Bereits von 2008 bis 2012 war die Peter-Ustinov-Schule MUS-E® Schule: Der Geiger und Dirigent Yehudi Menuhin initiierte gemeinsam mit Werner Schmitt, Marianne Poncelet und einem internationalem Expertenteam aus Bildung und Wissenschaft das Programm MUS-E®.

In einer Doppelstunde pro Woche bringen Kunstschaffende aus Theater, Bildender Kunst, Musik, Literatur oder Tanz Kinder einer ganzen Klasse in Kontakt mit diesen Kunstformen und entwickeln gemeinsam mit ihnen kreative Projekte. Die Kunstformen und Künstler*innen wechseln nach einem Halbjahr. Eine MUS-E® Klasse läuft in der Regel 2 Schuljahre. 

Wir freuen uns sehr, dass wir ab dem Schuljahr 2021/22 wieder Projekte mit der Unterstützung von MUS-E®  Deutschland e.V.  durchführen können. Und wir laden Sie und euch ein, am nächsten Kulturabend (Do, 10.3.2022) einen Einblick in die musisch-künstlerische Arbeit an der Peter-Ustinov-Schule zu nehmen.

Mehr Informationen zu MUS-E® Deutschland e.V. finden Sie auf der Homepage von MUS-E®.