Die Vorbereitungsklasse an der Peter-Ustinov-Schule

Seit dem Jahr 2014 werden in der Vorbereitungsklasse Schülerinnen und Schüler unterrichtet, die neu nach Köln zugewandert sind. Sie sind unterschiedlich alt, kommen aus unterschiedlichen Ländern und aus verschiedenen Gründen, aber alle haben ein Ziel: so gut Deutsch zu lernen, dass sie am Unterricht in einer Regelklasse teilnehmen können.

Um dieses Ziel zu erreichen arbeiten alle Schüler und Schülerinnen nach Alter und Niveau differenziert. Der Unterricht in der Vorbereitungsklasse führt die Schülerinnen und Schüler in maximal zwei Jahren zum Niveau B1 nach dem Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (www.europaeischer-referenzrahmen.de/). Sie können dann in den meisten Schulfächern dem Unterricht folgen und sich in der Schule und im Alltag sicher bewegen.

Der Unterricht

Im Deutschunterricht arbeiten die Schüler und Schülerinnen mit einem dreiteiligen Lehrwerk (A1 – Anfänger,A2 - Grundkenntnisse , B1 - Fortgeschrittene) selbstständig mit Wochenplänen und unterstützen sich dabei gegenseitig. Die Lehrer begleiten und fördern individuell. Jedes Kapitel im Buch wird mit einem Kurztest und jeder der drei Bände mit einem ausführlichen Test abgeschlossen. Wenn das erste Niveau geschafft ist, besuchen die Schüler und Schülerinnen zum ersten Mal die Regelklassen. Sie nehmen dann an einzelnen Fächern teil, je nach Neigung und Fähigkeit. Neben der Arbeit mit dem Lehrwerk gibt es vielfältige Unterrichtsaktivitäten, um die Schüler und Schülerinnen beim Erlernen und Üben der Sprache zu unterstützen, dazu gehören Sprachspiele, Ausspracheübungen, Wortschatzübungen, Rollenspiele, Projekte und Exkursionen.

Weitere Fächer

Neben Deutsch gibt es in der Vorbereitungsklasse auch die Fächer Englisch, Mathematik und Kunst. Hier werden die Schüler und Schülerinnen intensiv auf den Unterricht in der Regelklasse vorbereitet. Sie können Wissenslücken auffüllen, die durch den Umzug nach Köln und in ein anderes Schulsystem entstanden sind und sie erwerben die Fachsprache für die einzelnen Fächer. Auch hier wird nach Alter und Niveau differenziert.

Besondere Bedingungen

In der Vorbereitungsklasse geht es nicht allein ums Deutschlernen. Wir vermitteln außerschulische Nachhilfe und Beratungsangebote für die Eltern, helfen bei der Suche nach Praktika, unterstützen bei der Suche nach einer passenden Schule nach dem Abschluss der Förderklasse. Dafür arbeiten die Fachlehrerinnen und -lehrer eng mit dem Kommunalen Integrationszentrum Köln (www.ki-koeln.de/ ) zusammen, werden von der Schulsozialarbeiterin unterstützt und besuchen regelmäßig Weiterbildungen und Schulungen des Kommunalen Integrationszentrums.