Ab dem Schuljahr 2015-16 ist mit den 5. Klassen beginnend der gebundene Ganztagsunterricht eingeführt. Im September 2014 wurde dafür ein Neubau mit einer Mensa (160 Plätze), Aufenthaltsräumen für die Mittagspause und weiteren Klassenräumen fertiggestellt.

Jedes Schuljahr wächst der Ganztag um einen weiteren Jahrgang, so dass ab dem Schuljahr 2020-21 alle Schüler an mindestens drei Tagen bis (NEU seit dem Schuljahr 2017/18) 15.15 Uhr  in der Schule lernen, leben, arbeiten und spielen. An den Langtagen gibt es bis 16 Uhr kostenfreie Betreuungs- und AG-Angebote durch die Schule und die AWO . An den beiden Kurztagen (Di/Fr) bietet die AWO eine kostenpflichtige Übermittagsbetreuung wie bisher auf Wunsch der Eltern an.