unterrichtsfreie Tage rund um Karneval
 
Freitag, 09.02.2018 bis
Dienstag, 13.02.2018
Lernstand Deutsch Klasse 8
  Di, 27.02.2018
Lernstand Englisch Klasse 8
  Do, 01.03.2018
Lernstand Mathematik Klasse 8
  Di, 06.03.2018
Lernen-lernen-Tag    Fr, 16.03.2018
Berufsfelderkundung Klasse 8   Mi, 21.03.2018
Osterferien   Mo, 26.03. bis Sa, 07.04.2018

 

Alle wichtigen Termine sind auch unter Termine & Kalender sowie unter Informationen-Terminplan zu finden.

----------------------------------------------------------------------------------------- 

 

Informationen zur Anmeldung

 
Sehr geehrte Eltern,
bitte vereinbaren Sie einen Termin und bringen Sie folgende Dokumente zur Anmeldung mit:
  1. Anmeldebogen für die neuen Klassen (liegt auch in der Schule aus)
  2. Erklärung zur Anmeldung (liegt auch in der Schule aus)
  3. Original und Kopie vom Zeugnis der 4. Klasse
  4. Empfehlung der Grundschule
  5. Anmeldebogen der Stadt Köln
  6. Passbild
  7. ggf. dt. Pass

Wenn möglich, bringen Sie den Anmeldebogen ausgefüllt zur Schule. Vielen Dank!

 --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 Hinweis für alle Schülerinnen und Schüler:

Nutzungsordnung zum Einsatz von lnformationstechnologie

 

 

Bildungsprojekt „Flucht und Asyl“

Ein Projekt des Kölner Flüchtlingsrats e.V. mit Unterstützung der Kölner Rotary-Clubs in der Klasse 9b an der Peter-Ustinov-Schule

Flucht und Asyl

Das Thema „Flüchtlinge“ ist in Aller Munde. Um wirklich fundiert mitreden zu können, beschäftigte sich die Klasse 9b einen Vormittag lang intensiv mit Fluchtursachen, Fluchtwegen, deren Gefahren und dem Ankommen in Deutschland. Die Schülerinnen und Schüler versuchten, sich in die Person eines Flüchtlings zu versetzen und überlegten, welche Gründe sie selbst dazu veranlassen könnten, ihre Heimat und das gewohnte Umfeld zu verlassen. Sie fragten sich, welche Dinge sie wohl am meisten vermissen und was sie am wahrscheinlichsten mit auf die Flucht nehmen würden.

Gemeinsam erarbeiteten sie Argumente, mit denen sie sachlich Vorurteilen gegenüber Geflüchteten entgegentreten können.

Den Abschluss bildete ein filmischer Beitrag, der einzelne Schicksale exemplarisch in den Mittelpunkt stellte und die herzliche Willkommenskultur in Deutschland an vielen verschiedenen Orten zeigte. Das Projekt sensibilisiert, lässt eigene Einstellungen kritisch hinterfragen und stellt somit einen wichtigen Beitrag zur politischen Bildung dar.

Foto und Text: G. Hegner

Gewinnerin des Vorlesewettbewerbs

13.12.17 - Julia aus der 6d (4. v. l.) gewinnt Finale beim PUR-Vorlesewettbewerb 

Vorlesewettbewerb 2017

Fast 50 Jungen und Mädchen der Jahrgangsstufe 6 waren während der ersten Dezemberhälfte zum Vorlesewettbewerb der Peter-Ustinov-Schule angetreten. Unter zehn Kindern ihrer Jahrgangsstufe lag Julia beim Finale nach einem spannenden Wettbewerb am Ende des Tages als Siegerin fest. Unter den kritischen Augen und Ohren der Jury, bestehend aus dem Bibliotheksteam und einem Elternvertreter, Herrn Spieler, konnte Julia ihre ausgezeichneten Lesefähigkeiten unter Beweis stellen. Herzlichen Glückwunsch!

Als Schulsiegerin nimmt Julia schon in wenigen Wochen am Regionalentscheid des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels in Gummersbach teil. Natürlich drücken wir ihr hierbei ganz fest die Daumen!

Infos zum Wettbewerb unter: www.vorlesewettbewerb.de

Foto und Text: A. Kunz

Schulmarathon 2017

Wind und Wetter getrotzt!!!

Trotz kühler Temperaturen und leichtem Regen fand am 18. September unser jährlicher Schul-„Marathon“ statt. Die Schülerinnen und Schüler haben fleißig Runden gedreht, sich gegenseitig angefeuert und so ordentlich Stempel gesammelt. Ein besonderer Dank geht an die Sportlehrer und Lehrerinnen sowie die Sporthelfer, ohne die ein solch tolles Event nicht möglich wäre.

Schulmarathon 2017

Weitere Bilder vom Schulmarathon gibt es hier.

N. Singhof

02.06.- 16.06.2017 Roller Kids Mobil

„Welche Bewegungsformen sind für Schülerinnen und Schüler besonders attraktiv?!“

Im Rahmen eines bundesweiten Bewegungs- und Förderprojektes konnten wir in diesem Halbjahr an unserer Schule den Bereich "Fahren, Rollen, Gleiten" zusätzlich mit einem besonderen Aufforderungscharakter versehen. Das Roller Kids Mobil mit zahlreichen Scootern/ Rollern, Kickboards, Waveboards, Long-, Skate- und Beachboards, Funboards, und Rampen ermöglichte neben Spaß und Freude vor allem viele neue Bewegungserfahrungen und Anregungen für Weiterführungen in der Freizeit.

RollerKids 2017

Noch mehr Bilder sind hier zu finden.

S. Villis-Geier